Mode

Trendfarben 2015

By  | 

Mit „Coolness“ durch den kommenden Sommer

Im kommenden Sommer wird es kühl, was die Farbtrends für 2015 angeht. Angefangen von Aquamarintönen wie Blau, Mint, Türkis oder Grün über kühl grünstichiges Gelb bis hin zu Weinrot – dieses Jahr dürften speziell Anbeter von kalttönigen Nuancen profitieren. Aber ganz ohne warme Farben geht es auch in diesem Jahr nicht, deshalb sollte die Wahl trendbewusst auf Erdbeere und Orange fallen.

Aquamarin-Töne

Auf den Laufstegen der Welt war ein leicht türkisstichiges Hellblau bei DKNY, Bottega Veneta sowie Erdem zu sehen. Die Farbe soll daran erinnern Stress zu reduzierten und häufiger unter blauen Himmel zu flanieren. Auch gelten ein knalliges Hellblau, ein grünstichiges Blau als auch ein tiefes Dunkelblau als Aquamarinnuance. Die Töne lassen sich perfekt untereinander kombinieren, in Komposition mit klarem weiß geben diese dem Sommerlook das gewisse Etwas.

 

aqua

Die Noblesse der neuen Rottöne

Saftige Erdbeeren, reife Orangen und ein Hauch von Marsala – was wie ein erfrischender Fruchtsmoothie klingt, sind die Trendfarben für den Frühling als auch Sommer 2015. Die Nuancen setzen einen direkten Kontrast zu den oben genannten Aquamarintönen, was diese allerdings nicht unmittelbar wärmer macht. Erdbeere und Orange können sowohl rot- aber auch blaufokussiert vorkommen. So ist Marsala eine kühle, dunkle Rotnuance und vergibt der Trägerin ein Hauch von Exquisite und Mysteriösität. Ob Ihnen ein warmer oder kühler Rotton steht, hängt ganz von Ihrem Hautton ab. Am besten lassen sich die Trend-Rottöne mit der Farbe weiß kombinieren. Ferner bietet sich zu Weinrot auch die Kombination mit Nude an, für eine sommerliche Leichtigkeit.

 

marsala

strawberry

 

Gelb wie die strahlende Sonne

Wer Gelbnuancen liebt ist im Sommer 2015 gut bedient. Grünstichige Gelb- oder Vanilletöne sorgen im Sommer 2015 für strahlende Momente. Durch die Bank weg präsentierten Designer die sonnige Farbe in kühlen als auch warmen Schattierungen. Besonders neu ist der grüne Unterton im Gelb, was dieses besonders knallig erscheinen lässt. Im Kontrast dazu steht das vanillige Gelb und erinnert an ein leckeres Softeis. Am besten lässt sich Gelb zu Weiß, Nude und auch Grau kombinieren. Aber auch Gelbtöne im Kontrast mit Schwarz oder Navy sind möglich.

Der Natur treu mit Erd- und Gesteinfarben

Sie sind der ruhige Gegenpol zu dem knalligen Rot, Aquamarin und Gelb. Insbesondere für Naturliebhaber und trendbewusste Menschen, die es lieber dezent mögen, sind die Erd- und Gesteinfarben genau richtig. Tragen Sie Braun zu Orange oder Grau zu Gelb, wenn Sie gerne Kontraste setzen. Auf den ersten Blick scheinen die Farben wenig sommerlich – doch der Schein trügt. Der braune Farbton „Toasted Almond“ soll gebräunte Haut widerspiegeln und für Neutralität im Outfit sorgen. Ferner wirkt der Ton natürlich und lässt sich harmonisch kombinieren. Auf den Catwalks dagegen war ein klares Grau Trendsetter. Sowohl Braun als auch Grau wirken neutralisierend und passen optimal zu den oben genannten Trendnuancen. Kombinieren Sie Braun zu Orange oder Gelb zu Grau – wenn Sie Kontraste setzen möchten.

 

Pantone®Toasted-Almond

 

Ganz egal, für welche Farbe Sie sich diesen Sommer entscheiden – wichtig ist, dass Sie sich wohlfühlen, die Farben Ihren Typ unterstreichen und Ihrem Hautton schmeicheln.

Trendfarben2015

 

Bilder – Pantone®

You must be logged in to post a comment Login