Mode

Statement-Ohrringe und Ketten

By  | 

Eindrucksvolle Schmuckstücke sind nichts für graue Mäuschen. Wer auf angesagten Statement-Schmuck in Form von Ohrringen oder Ketten setzt, möchte auffallen – und das zu Recht. Kaum ein anderes Accessoire wertet ein schlichtes Outfit stilvoller auf und zeichnet Sie als modebewusste Trägerin mit Mut zur Extravaganz aus. Doch bei so viel schmückender Präsenz ist in Sachen Styling durchaus Zurückhaltung angesagt. Beim ungezügelten Einsatz des Statement-Schmucks lauert ansonsten schnell der ein oder andere Fauxpas auf seine hinterlistige Chance und schon beordert Sie die Modepolizei mit ihrer strassbesetzten Kelle an den Rand des Laufstegs …

Was versteht man unter Statement-Schmuck?

Als Statement-Schmuck werden sowohl Ohrringe als auch Halsketten bezeichnet, die aufgrund ihrer imposanten Größe und des außergewöhnlichen Designs für Aufsehen sorgen. Um den hervorhebenden Effekt zu unterstützen, sind diese Accessoires häufig aus ungewöhnlichen Materialien wie Plexiglas, Holz, Leder, Kork oder Stoffresten gefertigt. Kombiniert mit Gliederketten, Schmucksteinen, Blumen oder Federn, setzen sie ein selbstbewusstes Mode-Statement gegenüber filigranen Schlangenkettchen und zierlichen Perlenohrringen. Stilistisch vielseitig variieren die dekorativen Elemente von geometrischem Purismus über opulente Eleganz bis hin zu bewusst überladenen Punk-Kreationen. Je ausgefallener desto besser. Mode darf schließlich Spaß machen und Ihre Individualität unterstreichen.

Wozu lässt sich Statement-Schmuck kombinieren?

Statement-Schmuck ist ein modischer Egoist im besten Sinne. Haben Sie die für sich passenden Ohrringe oder eine einzigartige Kette gefunden, darf das restliche Outfit gerne reduziert ausfallen. Das hat wiederum den Vorteil, dass sich zunächst unscheinbare Jeans-T-Shirt-Kombinationen mit der richtigen Statement-Kette im Nu in angesagte Blogger-Looks verwandeln lassen. Die auffälligen Schmuckstücke leben zudem vom Spiel mit den Kontrasten. Geben Sie ihnen durch die Zusammenstellung mit unifarbenen Oberteilen oder schlichten Kleidern genug Raum, um zu wirken. Ergänzend runden ein Gürtel, entsprechende Schuhe oder eine Tasche, die eine Farbe des Schmuckstücks aufgreifen, Ihr Outfit stimmig ab.

Was ist beim Tragen von Statement-Schmuck zu beachten?

Um dem lästigen Fauxpas gänzlich die Tour zu vermasseln, gilt es die oberste Stilregel in Sachen Statement-Ketten zu beherzigen: So sollte das Schmuckstück nie direkt auf der Haut, sondern immer auf dem Stoff aufliegen. Zudem empfiehlt es sich, auf allzu auffällige Rüschen, Schleifen oder Volants im Bereich des Kragens zu verzichten. Wichtig ist auch, dass die Kette nicht zu eng am Hals anliegt, da sich sonst die Proportionen des Gesamtoutfits ungünstig verschieben. Etwa ein bis zwei Fingerbreit Luft zwischen Kette und Halsansatz gelten hier als optimal. Haben Sie ihr Herz an ein eindrucksvolles Paar Ohrringe verloren, ist bei der Frisur Zurückhaltung angesagt. Voluminöse Föhnwellen oder eine kunstvoll aufgetürmte Mähne sind in Verbindung mit auffälligem Ohrschmuck zu viel des Guten. Auf der sicheren Seite ist hingegen, wer die Haare zu einem lockeren Pferdeschwanz bindet, zu einer eleganten Banane eindreht oder einfach einen lässigen Haarknoten zaubert. Sollte Ihnen dieses Styling trotz aller Warnungen (die strassbesetzte Kelle, Sie erinnern sich …) zu unspektakulär erscheinen, darf als Kompromiss natürlich auch eine aufwendigere Flechtfrisur das Styling komplettieren. Als finaler Tipp sei gesagt: Weniger ist mehr. Entscheiden Sie sich pro Outfit entweder für eine Kette oder ein Paar Ohrringe, so setzen Sie Ihr modisches Ausrufezeichen perfekt in Szene!

You must be logged in to post a comment Login